VDM: Möbelindustrie: Einzelberatungstermine sind ein erster Schritt

4. März 2021

BAD HONNEF. Die neuen Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern kommentiert Elmar Duffner, Präsident des Verbands der Deutschen Möbelindustrie (VDM), wie folgt:
„Wir hätten uns sicherlich weitreichendere Öffnungsschritte für den Möbelhandel gewünscht. Die Entscheidungen der gestrigen Bund-Länder-Runde zur Corona-Politik zeigen für den Möbelverkauf und damit auch für die deutsche Möbelindustrie nach elf Wochen Handelsschließungen zumindest eine Perspektive auf. Die auch von uns geforderten Einzelberatungstermine nach vorheriger Buchung sind ein erster Schritt, zumindest den dringendsten Einrichtungsbedarf der Bevölkerung zu decken. Die Begrenzung auf 40 Quadratmeter Verkaufsfläche pro Kunde stellt dabei für den großflächigen deutschen Möbelhandel kein Hindernis dar. Wir begrüßen, dass die für eine komplette Öffnung des Einzelhandels zunächst geplante Inzidenzschwelle von 35 wieder fallengelassen wurde. Mit dem stattdessen festgelegten Inzidenzwert von 50 wird zumindest in einigen Regionen der Übergang in ein normaleres Wirtschaften erleichtert.“

Neueste Beiträge

Materialengpässe: Möbelindustrie und Möbelhandel rufen zu fairem Umgang auf

BAD HONNEF/HERFORD. Angesichts der angespannten Versorgungslage bei etlichen Vormaterialien rufen der Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) und der Handelsverband Möbel und Küchen (BVDM) die …

Massivholzmöbel fördern ein gesundes Raumklima

Herford. „Kopfschmerzen und gerötete Augen bei trockener Heizungsluft im Winter oder Müdigkeit und Erschöpfung durch hohe Luftfeuchtigkeit im Sommer – dies sind Probleme, für …

Poggenpohl ist für das Herkunftslabel „Möbel Made in Germany“ und als „Klimaneutraler Hersteller“ zertifiziert

BAD HONNEF/FÜRTH. Gleich zweimal ausgezeichnet: Das Unternehmen Poggenpohl hat sich für das neue Herkunftslabel „Möbel Made in Germany“ zertifiziert, das als verlässlicher Nachweis für …

Ergonomie ist auch im Homeoffice wichtig

Fürth. Zwei Drittel der Deutschen leiden mindestens einmal im Leben unter Rückenschmerzen. Davon betroffen sind nicht nur Arbeitskräfte in der Produktion, Pflege und im …

VDM: „Möglichkeit zum kontakt- und risikoarmen Einkauf muss bleiben“

BAD HONNEF/HERFORD. Die laufenden politischen Beratungen zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und zur bundesweiten Umsetzung der Notbremse kommentiert Elmar Duffner, Präsident des Verbands der Deutschen Möbelindustrie …

Alle Beiträge